Termine


2
OKT

Alles in Butter

Vortrag der Landesvereinigung Milch Hessen e.V. für den Landfrauenverein Fürth/Odw. Bei Interesse an der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an den Ortsverein.

Zeit: 09:00 Uhr
Ort: 64658 Fürth


2
OKT

Bauernmarkt

Termin der Hessischen Milchkönigin

Ort: Ziegenhain, Paradeplatz


5
OKT

Weiß, sauer, lecker: Joghurt und andere Sauermilchprodukte

Vortrag der Landesvereinigung Milch Hessen e.V. für den Landfrauenverein Vasbeck. Bei Interesse an der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an den Ortsverein.

Zeit: 19:00 Uhr
Ort: 34519 Diemelsee


20
OKT

Die neue Kälbertransport-VO: Nur Schikane oder auch eine Chance?

Veranstaltungsreihe des Innovationsteams der Landesvereinigung Milch Hessen in Zusammenarbeit mit dem Milchvieh Beratungsring Wittlich-Trier e.V. und ALB RLP/SL +++ Referenten: NN +++ Anmeldungelink: folgt +++ Die Teilnahme ist kostenfrei!

Zeit: 20:00 Uhr
Ort: Online: Anmeldelink folgt


27
OKT
28
OKT

Fortbildung: Kritische Gespräche über die Milchkuhhaltung souverän führen - Trotz Reizthemen cool bleiben

Der zweitägige, kostenlose Workshop soll Milchkuhhalterinnen und Milchkuhhaltern Hilfestellungen bieten, wie sie auch in diesen Situationen besonnen, fachkompetent und souverän reagieren können. Das Training vermittelt Methoden, Kritikern respektvoll gegenüberzutreten und motiviert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, den Kontakt und das Gespräch zu suchen. Die theoretischen Inhalte werden in praktischen Übungen angewandt und vertieft. Für weitere Informationen bitte auf den Veranstaltungstitel klicken.

Ort: TaunusTagungsHotel, Lochmühlenweg 3, 61381 Friedrichsdorf


27
OKT

Fortbildung für hessische Lehrkräfte: Ernährung – Landwirtschaft – Klima: Wo kommt das Essen her und welchen Einfluss haben wir?

Die Fortbildung zeigt, wie das Thema Klimaschutz gemeinsam mit Landwirtinnen und Landwirten bei Hoferkundungen inhaltlich - und methodisch-didaktisch umgesetzt werden kann. Welche Erfahrungen können Schülerinnen und Schüler auf den landwirtschaftlichen Betrieben machen, wie lässt sich ein solcher Hoferkundungstag im Kontext der Hessischen Rahmenlehrpläne in verschiedenen Fächern umsetzen und welcher Zusammenhang besteht zwischen Ernährung – Landwirtschaft und dem Klimaschutz? Die Teilnahme an der Fortbildung ist für hessische Lehrkräfte kostenfrei und wird mit Mitteln des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aus dem integrierten Klimaschutz Hessen (iKSP) 2025 gefördert. Die Tagung ist als Fortbildung akkreditiert und als Präsenzveranstaltung vorgesehen. Für alle Teilnehmenden gilt die 3G-Regel. Zur Anmeldung bitte auf den Veranstaltungstitel klicken.

Zeit: 09:30 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Ökohof Fleckenbühl, Fleckenbühl 6, 35091 Cölbe